Ein Brief von In Crescendo

Auch in diesem Jahr unterstützen wir das Musikprojekt In Crescendo im kolumbianischen San Luis de Sincé bei der Finanzierung einer Lehrkraft für die Kinder und Jugendlichen. Neben zwei festen Lehrkräften arbeiten noch zwei Betreuungspersonen ganztägig und vier Lehrer*innen sowie der Koordinator in Teilzeit. Das Projekt bietet ein dynamisches Programm, in dem derzeit ca. 150 Musikschüler*innen in den Workshops und Kursen zu Blasinstrumenten, Philharmonie, volkstümliche Musik und Schlaginstrumente, Einführung in das Symphonieorchester sowie im Musikunterricht für öffentliche Schulen.

Den folgenden Brief hat uns der Projektleiter Manuel Sierra geschrieben:

„Wir verstehen das Wort Segen als himmlische Unterstützung. Allerdings kommen Segen doch häufig von guten Freunden – von solidarischen Menschen aus unserem Umfeld.

Seit drei Jahren haben wir bei In CRESCENDO in Sincé (Sucre, Kolumbien) das Privileg, sehr gute Freunde aus Deutschland zu haben: Euch. Unsere Partner Montebellos Kinder. Mit dem Kosenamen Moki.

Eure Solidarität, Euer Rückhalt und eure finanzielle Unterstützung sind ein Segen für unser Programm In CRESCENDO (IC) und für die Kinder in diesem Ort. Es ist nicht nur die finanzielle Unterstützung, es ist auch alles andere. Es ist sehr wertvoll zu wissen, dass jemand, den du nicht einmal kennst, an dich glaubt und bereit ist, die Kinder und Jugendlichen zu fördern, die sie wahrscheinlich auch nie kennenlernen werden.

Wir schicken regelmäßig Informationen darüber, was wir machen und erreicht haben. Aber unsere wichtigste Botschaft, dass die Unterstützung eine Bedeutung für das Leben der Kinder und Jugendlichen hat, diese Botschaft schicken wir nie.

Auch wir können diese Bedeutung nicht messen. Wir haben die Sicherheit, dass die Unterstützung eine Bedeutung hat. Wir sehen und fühlen es bei unseren Kindern bei In Crescendo. Sie sind durch uns eine Vermächtnis von Deutschland, von Moki. Sie sind Personen, die sicher einen positiven Einfluss auf unsere Gesellschaft und unsere Welt haben werden.

Wir möchten als In Crescendo angesichts des Erreichten die Möglichkeit nutzen, uns noch einmal zu bedanken.

Wir wurden in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge für den Fernsehpreis „Titanes Caracol“ nominiert, der die besten sozialen Projekte auszeichnet. Es ist nicht nur eine Nominierung für uns, sondern auch für euch, unsere Freunde von Moki in Deutschland. Dank eurer Unterstützung und Solidarität können wir eine Wirkung erreichen.

Euer Einsatz für unsere Kinder macht uns stärker. Es gibt uns Vertrauen, Motivation und Inspiration.  Unsere Erfolge sollen euch unsere Dankbarkeit zeigen.

Gott segne euch und eure Familien. Euer bedeutungsvoller Rückhalt und die Wirkung, die ihr in den Kindern und Jugendlichen von In Crescendo in unserem Ort in Kolumbien hinterlasst – obwohl ihr uns vielleicht nie kennenlernen werdet. Oder vielleicht doch?!“

Déjanos tus comentarios

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *